Rückfuß / Fußwurzel

Zur Fußwurzel gehören die sieben Fußwurzelknochen. Aus funktioneller und therapeutischer Sicht zählen auch noch das Sprung- und Fersenbein zu diesem Bereich des Fußes: genannt Rückfuß.

Umknickverletzung des Sprunggelenks

Merkmale: Schmerz, Bluterguss und Instabilität im Bereich des Sprunggelenks

Wie kommt es dazu?

Sport, Treppen, Gehsteigkanten oder Vertiefungen im Boden sind die häufigsten Ursachen fürs Umknicken. Je nach Kraft, Tempo und Ausmaß unterscheidet man drei Schweregrade der Umknickverletzung: leichte Verletzung = Zerrung, mittelschwere Verletzung = Teilruptur, schwere Verletzung = vollständige Ruptur

Chronische Instabilität des Sprunggelenks

Merkmale: Vermehrtes Umknicken, Unsicherheit beim Gehen

Wie kommt es dazu?

Viele Patienten, die eine akute Umknickverletzung erlitten haben, entwickeln im weiteren Verlauf eine dauerhafte – also chronische – Instabilität des Sprunggelenks – vor allem dann, wenn nach der erstmaligen Verletzung unzureichend behandelt wurde.  Auch der zu frühe Wiedereinstieg in den gewohnten Sport kann eine Ursache dafür sein.

Impigment-Syndrom

Merkmale: anhaltende belastungsabhängiger schmerz im Bereich des Sprunggelenks

Wie kommt es dazu?

Hierbei handelt es sich um eine Einklemmung von Gewebe oder Knochen – entweder im Bereich des vorderen oder hinteren Sprunggelenks, dessen Ursachen von unterschiedlichen Verletzung bis zur Veranlagung reichen.

Tendinose der Achillessehne - oberer Fersenbereich

Merkmale: Krankhafte Gewebeveränderung der Achillessehne

Wie kommt es dazu?

Es handelt sich um eine Sehnenerkrankung, die von der Sehnensubstanz der Achillessehne selbst ausgeht. Auslöser für Schmerzen sind meist Mikrotraumen und Überlastungssituationen, die häufig bei Freizeitsportlern auftreten. 

Haglund-Ferse - oberer, hinterer Fersenbereich

Merkmale: hochgezogene Knochenkante am hinteren Fersenbein

Wie kommt es dazu?

Diese Formvariante des hinteren Fersenbeins ist im weitesten Sinne angeboren. Durch die hochgezogenen Knochenform kommt es zur mechanischen Irritation mit Einklemmung des Schleimbeutels zwischen dem Haglund-Fortsatz und der Achillessehne.

Klassischer Fersenspornschmerz (Bereich Fußsohle)

Merkmale: Schmerzen unter der Ferse beim Stehen und Gehen

Wie kommt es dazu?

Aufgrund einer wiederholten Zugüberlastung der Plantarfaszie kann eine Entzündung der Faszie an ihrer Befestigungsstelle am Fersenbein entstehen. Diese Entzündung ist für den Schmerz verantwortlich und gleichzeitig die häufigste Ursache für den plantaren Fersenschmerz.

Fersenschmerz.jpg